Monthly Archives: October 2014

So einfach habe ich Sexkontakte im Internet gefunden

Mancher tut sich bekanntlich schwer, auf Frauen oder im allgemeinen auf Menschen zuzugehen. Dabei kann das Internet, das WWW helfen. Einfach die Scheu überwinden, man muss sich nicht unbedingt nach Sexkontakte im Internet umschauen, einfache Flirtportale und Communities für Singles oder Sexkontakte reichen als Anfang aus. Nur nicht zu viel erwarten, denn hier tummeln sich viele, und alle wollen was vom Kuchen abhaben, jeder will hier einen geeigneten Sexpartner finden. Das Internet ist einfach prädestiniert dazu, schnell und unkompliziert, wie auch anonym zu flirten und sich einen Partner zu angeln. Manche haben es vielleicht auch schon über Partnervermittlungsagenturen probiert, und sind vielleicht enttäuscht, weil diese Singlebörsen nicht immer das halten können, was sie versprechen. Den Kopf nicht hängen lassen, sondern es weiter probieren, lautet hier die Devise. Wer verzagt oder zu schnell aufgibt wird nur verbittert und enttäuscht und das bringt nichts. Da ists besser mal Schwamm drüber zu sagen, und den Kopf nicht hängen zu lassen. Ist wie beim Autokauf, oder wenn man in einem Auktionshaus was ersteigert, das ist auch nicht immer so, wie es behauptet wird. Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben oder es ist nicht alles Gold was glänzt, manchmal muss man genauer hinschauen, und es sich Detailgetreu angucken, um den Diamanten unter den Rohlingen zu finden. Und wenn man erstmal diesen besonderen Menschen gefunden hat, ist man dem Leben, dem normalen Alltagstrott ganz anders aufgestellt. Auf einmal entdeckt man das Spazieren im Park, Kinobesuche oder das zusammen kochen für sich. Oder die Lust am geniessen. Und letztlich sollte man immer bedenken, alles was anonym ist, birgt irgendwo auch die Gefahr, der schwarzen Schafe oder an jemanden zu geraten der es nicht ernst meint. Manchmal stempelt man auch jemanden voreilig ab oder schiebt ihn in eine Schublade, aber manchmal kennt man auch die Hintergründe nicht. Nicht alle Menschen tragen das Herz auf der Zunge und erzählen wenn Sie irgendwelche schlechten Erfahrungen gemacht haben. Das ist nicht nur bei Sexkontakten im Internet so, auch bei der Jobsuche, Arbeitsvermittlung oder dem Restaurantbesuch. Man mag zwar denken, das passt nicht wirklich hierher, aber genauer betrachtet, ist das schon stimmig. Auch bei der Jobsuche findet man nicht immer seriöse Anbieter. Und auch der Besuch im Restaurant kann überteuert sein, wenn man nicht der Gourmet ist, der Trüffel, Austern oder essbares Gold zu schätzen weiss. Manchmal tun es ja die einfachsten Dinge, und man kann sich darüber freuen. Ein Besuch im Zoo erfreut die Herzensdame, wenn Sie tierlieb ist, aber eine andere freut sich vielleicht eher über die Einladung zu einem Tanzabend. Manchmal muss man auch ein wenig kreativ sein, und sich von der breiten Masse abheben, um die Sexkontakte für sich zu gewinnen. Man will ja selbst auch nur das Beste – und das Gegenüber, egal ob von der PArtnervermittlung oder dem Sexchat – auch. Jeder will doch das Beste für sich rausholen, es heisst ja auch nicht umsonst drum prüfe wer sich ewig bindet. Also muss nicht gleich Trauschein, Ehe, Kirche bedeuten, heute gibts viele Partnerschaften auch ohne den Schein fürs Leben. Der Liebesmarkt bietet auch viele andere Möglichkeiten, Seitensprünge, tabulose Treffen oder die diskrete Partnersuche – das Internet machts möglich. Viel Erfolg!